Werbung

Augen laser

Operationsmethoden

Die Brustvergrößerung erfolgt unter einer schonenden Narkose, so dass die Patientin keine Schmerzen während der Operation verspürt. Nach dem Eingriff erwacht die Patientin hoffentlich mit den großen Brüsten, die sie sich vor der Operation gewünscht hat. Die Operationsmethoden unterscheiden sich bei einer Brustvergrößerung nur anhand der Stelle, über die das Implantat eingebracht wird.

 

Operationsmethoden Brustvergrößerung

Operationsmethoden Brustvergrößerung

 

Das gewählte Implantat kann über die folgenden Zugangswege in die Brust eingebracht werden:

 

Brustumschlagsfalte

Das Implantat wird durch einen Schnitt unauffällig in der unteren Brustfalte eingesetzt.

 

Brustwarzenhof

Um die Brustwarze herum erfolgt bei dieser Variante der Schnitt. Dieser verläuft in der dunklen Hautönung versteckt.

 

Achselhöhle

Der Chirurg setzt den Schnitt in der Achselhöhle und führt von dort das Implantat ein. Über oder hinter dem Brustmuskel wird vom Chirurgen anschließend eine Tasche vorbereitet, in welche das Implantat eingefügt wird.

 

Erfahrenen plastischen Chirurgen gelingt es bei allen Zugangswegen, dass kaum sichtbare Narben entstehen. Zum Abschluss werden zur Ableitung des Wundwassers Drainageschläuche gelegt, welche etwa zwei Tage nach der Operation entfernt werden.

 

Hinweis: Auf unserer Seite Brustvergroesserung.org finden Sie weitere ausführliche Informationen über die einzelnen Operationsmethoden bei einer Brustvergrößerung.

Klinikfinder

Mit dem folgenden Formular finden Sie spezialisierte Kliniken und Ärzte für große Brüste (Brustvergrößerungen und Brustverkleinerungen) inklusive den zu erwartenden Kosten in Ihrer Nähe.

 

Werbung
Werbung

Brust-Verkleinerung

Brustvergrößerung