Werbung

Augen laser

Operationsmethoden

Eine Brustverkleinerung erfolgt in Vollnarkose und nimmt je nach Aufwand zwischen zwei und vier Stunden in Anspruch. Um große Brüste zu verkleinern, stehen verschiedene Operationsmethoden zur Verfügung.

 

Operationsmethoden Brustverkleinerung

Operationsmethoden Brustverkleinerung

 

Der erste Schritt ist zunächst ein ausführliches Gespräch mit dem Arzt indem die Wünsche der Patientin, die Risiken sowie die Schnittführung besprochen werden. Es folgen anschließend gründliche Voruntersuchungen.

Während des Eingriffs wird das überschüssige Gewebe, Fett, die Haut sowie die Brustdrüse entfernt. Der Chirurg formt anschließend aus dem verbleibenden Gewebe einen neuen Brusthügel und passt die Brustwarze an die neue Brust an. Der Busen wird abschließend in eine straffere feste Form gebracht.

Bei einer Brustverkleinerung kommen verschiedene Verfahren zur Anwendung, welche im Vorgespräch festgelegt werden.

 

T-Verfahren

Das T-Verfahren kommt zum Einsatz, wenn der Hautmantel erschlafft ist oder viel Brustgewebe entfernt werden muss. Die Schnittführung verläuft um die Brustwarze in die Brustumschlagfalte bis zur Achselhöhle, so dass die spätere Narbe, die Form des Buchstaben "T " ergibt. Bei diesem Verfahren ist das Endergebnis sehr schnell ersichtlich. Die Stillfähigkeit bleibt in den meisten Fällen erhalten. Unter Umständen sind die Narben später sehr stark sichtbar.

 

i-Verfahren

Das i-Verfahren wird angewendet bei Brustverkleinerungen mit kleinerem Umfang, das heißt wenn eine geringere Menge an Gewebe entfernt wird. Die Schnittführung und spätere Narbe um den Brustwarzenhof und in die untere Brustmitte erinnert an den Buchstaben "i".

 

vertikales Verfahren

Bei sehr großen Brüsten, mit oftmals kombinierter Fettabsaugung, kommt die vertikale Schnittführung in Betracht. Es handelt sich hierbei um ein narbenarmes Verfahren, jedoch ist das endgültige Ergebnis beim vertikalen Verfahren erst nach Monaten ersichtlich. Der Schnittverlauf erfolgt um den Brustwarzenhof und wird bis zur Umschlagsfalte senkrecht weiter geführt. Bei sehr großen Brüsten kann eine vollständige Abnahme der Brustwarzen erforderlich werden. Diese werden während des Eingriffs wieder neu angesetzt. Die Gefahr einer Beeinträchtigung der Sensibilität und der Verlust der Stillfähigkeit sind bei dieser Brustverkleinerungs-Methode sehr hoch.

 

Hinweis: Auf unserer Seite Brustverkleinerung.org finden Sie weitere ausführliche Informationen zum Thema Operationsmethoden bei einer Brustverkleinerung.

Klinikfinder

Mit dem folgenden Formular finden Sie spezialisierte Kliniken und Ärzte für große Brüste (Brustvergrößerungen und Brustverkleinerungen) inklusive den zu erwartenden Kosten in Ihrer Nähe.

 

Werbung
Werbung

Brust-Verkleinerung

Brustvergrößerung